Wichtige Informationen zum Schulstart

Wir freuen uns alle Schülerinnen und Schüler ab Montag, den 03.08.2020, wieder in unserer Schule begrüßen zu dürfen. Aufgrund der aktuellen Lage bitten wir Sie, folgende Hinweise zu beachten:

1. Quarantäne Verordnung

War ihr Kind innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet, darf es die Schule nicht betreten. Wir bitten Sie, die „Verordnung der Landesregierung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Mecklenburg-Vorpommern“ zu beachten.

Welche Länder aktuell zu Risikogebieten gehören, finden Sie hier:
Robert-Koch-Institut Risikogebiete

2. Personenkreis mit erhöhtem Risiko

Gehört ihr Kind aufgrund einer Vorerkrankung zu der Personengruppen mit erhöhtem Risiko für einen schweren Verlauf einer COVID-19-Erkrankung (gemäß RKI, s. Link unten), hat es ein Anrecht auf Distanzunterricht. Wir bitten um die Beachtung des nebenstehenden Dokumentes.

Ob Ihr Kind oder ein naher Angehöriger zur Risikogruppe gehört, erfahren Sie hier:
Robert-Koch-Institut Risikogruppe

3. Hygieneplan

Unsere Schule darf nur unter der Einhaltung des landesweiten Hygieneplans öffnen.  Diesen Plan haben wir auf unsere Gegebenheiten in einem „Schulinternen Hygieneplan“ angepasst.

4. Mund-Nasen-Bedeckung

Auch nach dem neuen landesweiten Hygieneplan, tragen die Schülerinnen und Schüler während des Schülertransportes eine Mund-Nasen-Bedeckung. Ausnahmeregelungen finden Sie im landesweiten Hygieneplan.

5. Mein Kind hat Schnupfen

Auch in Corona-Zeiten können wir uns erkälten. Um eine einschätzen zu können, ob Ihr Kind in die Schule oder doch lieber zum Arzt sollte, beachten Sie bitte beistehende Handlungsanweisung. Sollte Ihr Kind bei uns in der Schule Zeichen einer Erkältung zeigen, werden auch wir uns an diese Handlungsempfehlung halten.

6. Informationen des Landeselternrats

Der Landeselternrat lässt allen Eltern beistehende Informationen zukommen.